Freiwillige Feuerwehr Breitingen

Kommandant: Jürgen Bosch
Stellv. Kommandant: Steffen Bunz

In Deutschland hat jede Gemeinde, egal welcher Größe, eine eigene Feuerwehr zu stellen und zu unterhalten. An diesem Grundsatz sollte auch absolut nicht gerüttelt werden. Um dies deutlich zu unterstreichen, möchten wir Ihnen mit ein paar interessanten Fakten und Zahlen diese Notwendigkeit im Folgenden etwas näher bringen.

Die Hauptarbeit machen die Berufsfeuerwehren?
Die Antwort lautet klar NEIN! Die weitläufige Meinung ist zwar, dass es ehrenamtliches Engagement bei den Feuerwehren nur in kleinen Dörfern gibt, doch das ist schlichtweg falsch. Der überwiegende Großteil aller Städte und Gemeinden werden von rein freiwilligen Feuerwehren betreut. Auch in Millionenstädten stellen freiwillige Feuerwehren eine wichtige Stütze des deutschen Notfallsystems dar. In Deutschland existieren nur rund 100 Berufsfeuerwehren (ohne Werkfeuerwehren). Dem gegenüber stehen ca. 22.500 freiwillige Feuerwehren!

Schnelle Hilfe im Notfall
Das Gesetz schreibt vor, jede Feuerwehr so aufzustellen, dass sie in der Regel zu jeder Zeit und an jedem Ort in ihrem Zuständigkeitsbereich innerhalb von 8-10 Minuten nach der Alarmierung wirksame Hilfe einleiten kann. Allein daran sieht man, dass sich die Kernkompetenzen der Feuerwehr (Retten, Löschen, Bergen, Schützen) flächendeckend gar nicht anders bewältigen lassen. Das geht nur über ein entsprechend engmaschiges Netz.

Gesellschaftliche Aufgaben innerhalb der Gemeinde
Nicht zuletzt übernimmt die Feuerwehr oft auch diverse Aufgaben bei Festlichkeiten und Veranstaltungen und legt damit einen organisatorischen Grundstock, ohne den viele Events nicht möglich wären. Die gelebte Kameradschaft und Einsatzbereitschaft in unserer Feuerwehr speist sich vom Engagement eines jeden Einzelnen.

Feuerwehr Breitingen
Die Freiwillige Feuerwehr Breitingen besitzt mittlerweile 2 Fahrzeuge. Das Hauptfahrzeug ist ein TSF-W mit 6 Mann Staffelbesatzung und ersetzte im Jahr 2017 das 32 Jahre alte LF-8. Dabei stehen die Bezeichnungen TSF-W für „Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank“ und LF-8 für „Löschgruppenfahrzeug mit einem Gesamtgewicht unter 7,5t“.

Ergänzt wurde das TSF-W im Jahre 2020 durch einem Mannschaftstransportwagen (MTW). Der MTW wurde in Eigenregie durch die Freiwillige Feuerwehr Breitingen umgebaut. Als Grundlage diente ein Mercedes Kleinbus.

Auch ohne Einsatz immer was los
Die Arbeit der Feuerwehr ist Teamarbeit. Gerade auch bei der Freiwilligen Feuerwehr spielt die Gemeinschaft eine große Rolle. Innerhalb dieser Gemeinschaft bestehen viele Möglichkeiten sich einzubringen, Aufgaben zu übernehmen und interessante Lehrgänge zu besuchen, egal ob Mann oder Frau.
Interesse? -> info@feuerwehr-breitingen.de